Werdegang

1988

Diplom Fachrichtung Architektur und Stadtplanung Universität Stuttgart

1988–1989

Kammer und Belz, Stuttgart

1989–1993

Ian Ritchie Architects und Nicholas Grimshaw & Partners, London

1993–1994

Prof. Lederer, Ragnarsdottir, Oei, Stuttgart

seit 1994

Selbständige Tätigkeit

seit 1991

Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg

1992–2006

Mitglied des Architects Registration Board United Kingdom (ARB)

Lehrtätigkeit

1994–1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin TU Darmstadt, Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten
Prof. Barbara Jakubeit und Prof. Dietmar Eberle

1999–2000

Assistentin an der ETH Zürich, Lehrstuhl Entwerfen und Konstruktion Prof. Dietmar Eberle

2000–2008

Lehrbeauftragte für Entwurf 7. und 8. Semester FH Augsburg
2006–2011

Lehrbeauftragte Universität Stuttgart, IEW IÖB, Entwurf

Preisrichtertätigkeit

1996

Beschränkter Realisierungswettbewerb Seniorenresidenz Wilhelmstraße 72/
Behrenstraße, Berlin. Auslober privat.

2002–2005
Realisierungswettbewerb Ausbau Flughafen Frankfurt mit vorgeschaltetem städtebaulichen Ideenteil. Auslober Fraport.